GRAND HOTEL: Baron Felix Benvenuto Freihern von Geigern.